Schottland

Schottlands wilder Norden

Mystische Seen, tiefe Fjorde und verlassene Burgruinen. Weitab von den überlaufenen Routen erleben wir ein authentisches Schottland, welches alle Klischeevorstellungen erfüllt und trotzdem einige Überraschungen zu bieten hat

Alex Guide Schottland

Guide

Alex

 

Termine

Termin 1: 17.04. – 26.04.2020 (Explorer Tour)
Termin 2: 25.09. – 04.10.2020

Preise

Preis: €1.699,-

Schottland 1
Schottland 2
Schottland 3
Schottland 4

Schottland 1

Wanderung entlang des Loch Gleann Dubh Fjords in den nördlichen West Highland

Schottland 2

Übernachtungen in abgelegenen Farmhäusern

Schottland 3

Wanderung über den berüchtigten Lairig Ghru Pass in den Cairngorm

Schottland 4

Fahrt durch das malerische Glencoe Tal
Nord Schottland Highlands Karte
Tagesablauf
Allgemeine Info
Leistungen
Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6
Tag 7
Tag 8
Tag 9
Tag 10

Tag 1

Ankunft in Edinburgh

Flug nach Edinburgh. Empfang am Flughafen, Transport zur Unterkunft in Edinburgh. Je nach Ankunftszeit der Teilnehmer besteht die Möglichkeit, selbständig die prachtvolle Hauptstadt Schottlands´ zu erkunden.

Tag 2

Eilean Castle

Nach einem herzhaften Frühstück beginnen wir sogleich unsere Fahrt in den Norden. Unser Weg führt uns quer durch den Loch Lomond & Trossachs National Park. Von hier aus geht es weiter in das malerische und geschichtsträchtige Glencoe Tal. Vorbei an zahlreichen Fjorden erreichen wir am frühen Nachmittag Dornie mit dem weltberühmten Eilean Castle. Nach dem Besuch im Schloss besprechen wir unsere weitere Reise. (F)

ca. 5h

Tag 3

Fischerdörfchen und Flora / Fauna – Kylesku, Gleann Dubh

(Fahrzeit ca. 3 h; Gehzeit ca. 2,5 h; Aufstieg 100 Hm) Unsere Reise führt uns noch weiter in den Norden und gleichzeitig zu unserer ersten Wanderung. Ausgangspunkt für unsere Exkursion ist Kylesku, ein kleines, abgelegenes Fischerdörfchen. Der Weg führt uns entlang des Loch Gleann Dubh, wo wir neben der beeindruckenden Landschaft mit etwas Glück auch die Möglichkeit haben, die lokale Fauna zu beobachten. (F / A]

ca. 3 h
ca. 2,5 h
100 Hm

Tag 4

Spektakuläre Landschaften – Glendhu Bothy

Früh am Morgen geht es weiter vom Glendhu Bothy über das Glencoul Bothy zurück zu unserem Ausgangspunkt. Unser Weg wird anspruchsvoller und wilder, entlohnt uns aber mit einer spektakulären Landschaft. Nach einem wohlverdienten Mittagessen fahren wir zu unserem Hotel und genießen den restlichen Abend. (F)

ca. 1h
ca. 1h
300 Hm

Tag 5

Der entlegene Nordwesten Schottlands`

Der heutige Tag bringt uns zum nordwestlichsten Teil des schottischen Festlandes. Nur wenige

Touristen bekommen diese herrliche Region zu sehen. Eine kurze Autofahrt bringt uns zur Fähre; von wo aus wir unseren Weg zu einem wundervoll gelegenen, alten Farmhaus starten. Eine unwirkliche Kulisse mit unzähligen Schafen erstreckt sich vor uns. Schottland wie wir es uns vorstellen. (F / A)

ca. 1h
ca. 3,5 h
200 Hm

Tag 6

Die raue Küste

Nach unserem Aufenthalt an einem der entlegensten Orte Schottlands, marschieren wir die raue Küstenlandschaft entlang Richtung Süden. Eine unwirkliche und zugleich mit spektakulären Ausblicken entlohnende Landschaft führt uns zu einem der schönsten Strände Schottlands. Auch hier wechselt die Landschaft ihr Aussehen und bietet alles was man sich vom Norden Schottlands vorstellt. (F)

ca. 6h
600 Hm

Tag 7

Whisky Destillerie – Speyside

Am heutigen Tag führt uns die Reise wieder in den Süden. Es geht vorbei an Inverness, der „Hauptstadt“ des Nordens, direkt in das Herz der Speyside Whiskys. Hier ist die ideale Region, um uns die Herstellung des Whiskys anzusehen. Natürlich darf die geschmackliche Erforschung nicht fehlen. Nach der Besichtigung der Destillerie geht es zu unserem Ausgangspunkt für die letzte Wanderung nach Aviemore. (F)

ca. 5h

Tag 8

Die letzte Wildnis Europas – Cairngorms

Wir sind bereits in den Cairngorms – eines der letzten Wildnis Gebiete Europas. Unser Startpunkt Aviemore ist zwar eine Ski- und Wanderregion mit touristischer Infrastruktur, sobald wir aber unseren Weg in die Cairngorms aufnehmen, kommen wir in eine – vom Menschen kaum veränderte – Landschaft. Tiefe Schluchten und enge Täler begleiten uns auf unserem Weg quer durch diese Landschaft. Unser Ziel ist das Corrour Bothy am Devils Point wo wir auch inmitten der Wildnis übernachten. (F / M / A)

ca. 6h
800 Hm

Tag 9

Wandern am Lairig Ghru – Braemar

(Fahrzeit ca. 1,5 h; Gehzeit ca. 3 h; Aufstieg ca. 200 Hm) Wir bestreiten die letzte Etappe unserer Wandertour am wohl bekanntesten schottischen Pass, dem Lairig Ghru. Wir wandern weiter Richtung Süden, wo wir uns zu Mittag in Braemar einfinden werden. Von hier ist es nur mehr eine kurze Autofahrt zu unserem letzten Reisestopp. (F)

ca. 1,5h
ca. 3h
200 Hm

Tag 10

Rückreise

Der letzte Tag steht im Zeichen der Entspannung und Rückreise. Ca. 1,5 Stunden entfernt von unserer Unterkunft liegt der Flughafen Edinburgh. Es wird empfohlen, den Rückflug am Abend bzw. nächsten Tag zu wählen. Transport zum Flughafen oder Hotel.

ca. 1,5h

Der abenteuerliche Charakter dieser Rundreise mit den Schwerpunkten Natur und Kultur ermöglicht es unseren Teilnehmern Schottlands´ wilden Norden kennenzulernen. Die Unterbringung erfolgt je nach Ort in Hotel, Bothy (rustikale Farmhäuser) oder im Zelt. In einer kleinen Gruppe erkunden wir die malerische Landschaft der Highlands. Vorbei an mystischen Seen und Fjorden und verlassenen Burgruinen, besuchen wir abgelegene Fischerdörfer. Weitab von den überlaufenen Routen erleben wir ein authentisches Schottland, welches alle Klischeevorstellungen erfüllt und trotzdem einige Überraschungen zu bieten hat. Manche dieser Schätze werden zu Fuß erlebt, die Wanderung dauern zwischen 2-7 Std. Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind dafür Voraussetzung. Der Aufenthalt abseits von touristischen Pfaden bedeutet manchmal einen gewissen Komfortverzicht, was aber mit außergewöhnlichen Erlebnissen belohnt wird.

Da die Abenteuerreise ihren Schwerpunkt abseits der Zivilisation hat und wir über Wetter und Naturgewalten keine Kontrolle haben, kann es vor Ort zu Routen- oder Programmänderungen kommen. Wir bitten daher um Verständnis, sollte dieser Fall während der Reise eintreten. Denn an erster Stelle steht für uns die Sicherheit der Gruppe. Unsere Reiseleiter sind Meister des Improvisierens und haben stets eine spannende Alternative in ihrem Repertoire.

Teilnehmerzahl: min. 4 Personen – max 8 Personen

Der Tourpreis beinhaltet:

✓ Alle Transfers
✓ Alle Unterkünfte: Hotel, Zelt oder Bothy
✓ Verpflegung siehe Programm (F / M / A)
✓ Campingausrüstung (exkl. Schlafsack)
✓ Deutschsprachige Reiseführung und Tourenbegleitung

Nicht im Preis inbegriffen:

– Flug nach Schottland
– Alkoholische Getränke
– Trinkgelder
– Verpflegung siehe Programm (F/M/A

Schottland Küste Farmhaus

Als nördlichster Teil der britischen Inseln ist Schottland etwas ganz Eigenes. Von tiefen Seen bis zu rauen Bergen in den Highlands hat die Natur hier sehr viel zu bieten. In den Tälern reihen sich antike Dörfer mit alten Whiskeybrennereien, an der Küste die raue See mit verfallenen Farmhäusern.

Unser Guide Alex kennt alle Geheimnisse dieser wunderbaren Landschaft und freut sich schon darauf diese mit dir zu erleben.